Sener | Branche Solarenergie

Solarturm-Wärmekraftwerk in Marokko

02 SENER

Solarturm-Wärmekraftwerk in Marokko

Beheizung der Salzschmelzentanks.
Salzschmelzenanlagen werden in der Regel mit zwei Speichertanks mit unterschiedlichen Füllständen und Temperaturen, nämlich mit Tank für heißes Salz und einem Tank für kaltes Salz, betrieben. Das geschmolzene Salz im Kaltspeichertank durchläuft den Kreislauf, während das Salz im Heißsalztank zirkuliert, um Energie für das System zu erzeugen.
Diese Salzschmelzen werden mit Hilfe von Pumpen durch den Receiver zurückgeführt, um ihn zu erhitzen und den Solardampferzeuger zu speisen, die Energie während der Stunden mit hoher Sonneneinstrahlung zu speichern und am Abend (wenn die Sonne nicht scheint) zu liefern.
Folgende Geräte wurden geliefert:
• 16 Elektro-Wärmetauscher mit 100 kW 400 V AC Drehstrom
• 910 Elektroheizgeräte in verschiedenen Formaten und Leistungsstufen für die Vorwärmung des Ofens im Turm.

Branche:
Solarenergie
Anforderungen:
1. Die Anlage liegt in der Wüste und ist extremen klimatischen Bedingungen ausgesetzt.
2. Die bestellten Geräte erfüllen zwei grundlegende Funktionen für den sachgerechten Betrieb der Anlage:
Die 16 elektrischen 100-kG-Wärmetauscher sorgen für die Aufrechterhaltung der Temperatur der Salzschmelze sowohl im Heißtank als auch im Kalttank.
Die 910 Elektroheizgeräte steigern die Temperatur des Ofens in der Morgendämmerung, um die Leistung des Kraftwerks zu steigern. Sie kann so bereits einige Stunden früher als die voreingestellte Zeit Energie erzeugen.
Lösungen:
1 - Elektrischer Wärmetauscher, der den klimatischen Bedingungen in der Wüste standhält und in einer Hülle ohne Durchfluss betrieben wird.
2 - Optimierung des Zeitraums, in dem die Anlage Energie erzeugt.
Ergebnis:
IES Soler hat sichere und nachhaltige Geräte zur Erwärmung der Salzschmelze und Luft konstruiert und berechnet, die den extremen klimatischen Bedingungen der Wüste und der fehlenden Durchströmung der Geräte standhalten.
Über den Kunden:
SENER INGENIERIA Y SISTEMAS SA gehört zu den spanischen Engineeringfirmen mit der größten Erfahrung bei Energieprojekten, besonders mit Solarwärmekraftwerken. Die Sener-Gruppe belegt weltweit eine Spitzenposition. Wir haben mit ihr mehrere Projekte durchgeführt, darunter die 150-MW-Turm-CSP-Anlage NOOR III von MASEN in der marokkanischen Ouarzazate-Wüste.

Unser Kunde ist ein innovatives und engagiertes Tech-Unternehmen aus der baskischen Region Bizkaia, das in den Bereichen Verkehr, Wasser, Umwelt, Prozesse, Gas, Stromerzeugung, Luft- und Raumfahrt, Sicherheit und Verteidigung sowie Schiffe/Offshore stark vertreten ist.
Verbundene Mitteilungen:
01 SENER

Galerie des Engineeringprojekts

Sie benötigen eine individuelle Lösung?
Wir helfen Ihnen

Senden Sie uns Ihre Daten, wir melden uns so bald wie möglich.

    Name *
    Telefon
    Email *
    Gesellschaft *
    Position *
    Land *
    Sektor
    Nachricht
    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, verstanden und akzeptiert